Feuer in einem Dachstuhl (Foto: Becker & Bredel)

Wohnhaus durch Feuer größtenteils zerstört

  30.01.2021 | 14:18 Uhr

Ein Feuer hat am Samstag ein Wohnhaus im Blieskasteler Ortsteil Alschbach größtenteils zerstört. Das Obergeschoss und das Dachgeschoss sind nach Angaben der Polizei vollständig ausgebrannt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Über die Brandursache herrscht noch Unklarheit. Allerdings sei es sehr wahrscheinlich, dass das Feuer im Obergeschoss des Wohnhauses ausgebrochen sei, teilte die Polizei dem SR mit.

Vier Personen haben sich nach Polizeiangaben zur Brandzeit in dem Haus aufgehalten, eine von ihnen musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die übrigen Hausbewohner blieben unverletzt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.01.202 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja