Feuerwehreinsatz bei dem Großbrand in einem Einkaufsmarkt in Dillingen (Foto: Rolf Ruppenthal)

Millionenschaden bei Brand in Dillinger Supermarkt

  04.01.2022 | 15:10 Uhr

In einem Lebensmittelmarkt in Dillingen ist am späten Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar. Es entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

Gegen 23.40 Uhr wurde bei der Feuerwehr ein Brand in einem Netto-Markt an der Merziger Straße in Dillingen gemeldet. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz, auch das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei waren vor Ort.

Entgegen erster Berichte gab es doch einen Verletzten. Nähere Angaben liegen allerdings nicht vor.

Schaden in Millionenhöhe

Bei dem Brand entstand ein Schaden im Millionenbereich. Die genaue Schadenshöhe am Gebäude und an den Waren des Lebensmitteldiscounter steht noch nicht fest.

Auch die Brandursache ist noch unklar. Experten sollen den Brandort im Laufe des Dienstags untersuchen. Eine Brandursachenforschung soll zeigen, ob es sich um Brandstiftung gehandelt haben könnte.

Während der mehrstündigen Löscharbeiten waren die Merziger und die Pachtener Straße voll gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.01.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja