Shishaschiff nach Brand (Foto: Becker & Bredel)

Brand auf Shisha-Schiff in Saarbrücken

  22.04.2019 | 08:47 Uhr

Bei einem Brand auf einem Shisha-Schiff an der Berliner Promenade in Saarbrücken sind in der Nacht zum Ostermontag fünf Menschen verletzt worden. Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt, derzeit geht die Polizei aber von einem technischen Defekt aus.

Das Feuer war gegen 01:30 Uhr im Dachbereich des Schiffs ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Personen das Schiff bereits verlassen. Fünf Personen erlitten allerdings Rauchgasvergiftungen. Drei von ihnen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt aus. Die Ermittlungen laufen aber noch.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten des SR vom 22.04.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen