Feuerwehrauto (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Brand in Bexbacher Schokoladenfabrik

  03.11.2019 | 09:36 Uhr

In der Bexbacher Schokoladenfabrik Fuchs und Hoffmann hat es am Freitagnachmittag gebrannt. Dabei erlitt ein Mitarbeiter eine leichte Rauchgasvergiftung

Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, standen ein Abluftkamin und ein Teilbereich des Daches der Rösterei in Brand. Die Löscharbeiten waren nach Angaben der Polizei bis zum Freitagabend beendet. Bei dem Versuch das Feuer zu löschen, sei ein Mitarbeiter leicht verletzt worden.

Die Polizei geht davon aus, dass der Brand bei Wartungsarbeiten an einer Maschine entstanden ist. Die Ermittler schätzen den Schaden auf einen mittleren fünfstelligen Betrag, dazu kommt noch einmal ein Schaden im sechsstelligen Bereich durch den Produktionsausfall.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "aktuell -21.45 Uhr" vom 01.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja