Ein Feuerwehrauto mit Blaulicht (Symbolbild) (Foto: Pixabay / Rico_Loeb)

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Illingen

  14.11.2021 | 11:06 Uhr

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Illingen ist am Samstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Wie die Polizei dem SR mitteilte, mussten alle Bewohner des Hauses ihre Wohnungen verlassen. Verletzt wurde aber niemand.

Gegen 10.45 Uhr am Samstagmorgen war der Polizei ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhaus in Illingen gemeldet worden. Polizeiangaben zufolge war die dort untergebrachte Koksheizung in Brand geraten.

Starke Rauchentwicklung

Durch die starke Rauchentwicklung konnten die Bewohner der insgesamt vier Parteien nach dem Löschen des Brandes zunächst nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren. Sie wurden in Notunterkünften oder bei Verwandten untergebracht.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja