Rauchsäule bei Feuer in Saarwellingen am 23.04.2021 (Foto: BeckerBredel)

Brand in Lagerhalle in Saarwellingen

  23.04.2021 | 21:19 Uhr

In Saarwellingen ist am Freitagabend ein Feuer in einer Lagerhalle ausgebrochen. Zeitweise kam es zu starker Rauchentwicklung. Die Rauchsäule war weit über Saarwellingen hinaus zu sehen. Das Feuer war von einem Bunsenbrenner verursacht worden, der zur Unkrautvernichtung eingesetzt worden war.

Eine Lagerhalle in Saarwellingen ist am Freitag beim Unkrautbeseitigen in Brand gesetzt worden. Ein Polizeisprecher sprach von Fahrlässigkeit: "Da wollte jemand Unkraut mit einem Bunsenbrenner entfernen. Das Unkraut ist jetzt weg und die Halle leider auch."

Verletzte habe es nicht gegeben. Der Sachschaden sei vermutlich sechsstellig. Die benachbarte Bundesstraße 269 war vorübergehend gesperrt worden. In der Halle eines Unternehmens waren laut dem Polizeisprecher Stoffballen gelagert worden.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 23.04.2021.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja