Brand in einem Einfamilienhaus in Sulzbach (Foto: Becker & Bredel)

Brand in einem Einfamilienhaus in Sulzbach

  30.08.2019 | 07:19 Uhr

In Sulzbach ist am Freitagmorgen ein Einfamilienhaus im Stadtzentrum durch einen Brand stark beschädigt worden. Nach Angaben der Polizei konnten sich die beiden Bewohner aus dem Gebäude ins Freie retten.

Der 64-jährige Hausbewohner habe den Brand selbst gemeldet, sagte eine Sprecherin der Polizei in Saarbrücken. Er habe sich mit seinem Sohn rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Allerdings wurden bei den Löscharbeiten zwei Feuerwehrleute leicht verletzt.

Warum es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Laut Polizei ist das Haus in der Sulzbachtalstraße nicht mehr bewohnbar. Die Kripo untersucht nun den Brandort.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 30.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen