Die Feuerwehr löscht einen Brand auf einem Balkon eines Hochhauses. (Foto: BeckerBredel)

Zwei Leichtverletzte bei Brand in Dudweiler

  10.08.2021 | 06:16 Uhr

Wegen eines Brandes sind am Montagnachmittag 40 Bewohner eines Hochhauses in Dudweiler evakuiert worden. Das Feuer war auf dem Balkon einer Wohnung ausgebrochen. Zwei Hausbewohner wurden leicht verletzt.

Kurz vor 16.00 Uhr war am Montagnachmittag ein Feuer auf dem Balkon einer Wohnung im vierten Stock eines Hochhauses an der Skalleystraße in Dudweiler ausgebrochen. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass ein defekter Kühlschrank den Brand ausgelöst haben könnte.

40 Hausbewohner evakuiert

Die Wohnung wurde nach Polizeiangaben nur wenig beschädigt, ist aber derzeit nicht bewohnbar. Die 45-jährige Bewohnerin konnte sie unverletzt verlassen. Zwei Hausbewohner aus dem Geschoss über der betroffenen Wohnung wurden durch das Rauchgas leicht verletzt, mussten aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Feuers wurden außerdem 40 Bewohner des Hochhauses evakuiert. Sie konnten nach Einsatzende wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Mieterin der betroffenen Wohnung kommt vorerst bei einer Bekannten unter.

31 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Saarbrücken sowie der Freiwilligen Feuerwehren Dudweiler und Scheidt waren im Einsatz. Sie konnten den Brand schnell löschen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja