Illustration: Feuerwehr (Foto: pixabay/Rico_Loeb)

Mann bei Brand in Dudweiler verletzt

  27.06.2021 | 12:25 Uhr

Bei einem Hausbrand in Dudweiler ist ein Mann verletzt worden. Im Obergeschoss eines zweistöckigen Mehrfamilienhauses war am frühen Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen.

Als die Einsatzkräfte am frühen Sonntagmorgen bei dem Hausbrand in der Dudweiler Albertstraße eintrafen, schlugen nach Angaben der Feuerwehr Flammen aus einem Fenster. Ein Bewohner wurde über eine Leiter gerettet und mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Sieben weitere Personen konnten sich laut Polizei selbst in Sicherheit bringen.

50.000 Euro Sachschaden

Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Feuer ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Brandermittler sollen nun die Ursache des Feuers klären.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja