Feuerwehrauto (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Bliesgau-Festhalle nach Kohlenmonoxid-Austritt geräumt

  31.10.2018 | 07:24 Uhr

In der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel ist am Dienstagabend eine Veranstaltung abgebrochen und die Halle geräumt worden. Ursache war nach Angaben der Polizei austretendes Kohlenmonoxid.

Das Kohlenmonoxid hatte bei Besuchern leichte Kopfschmerzen und Übelkeit ausgelöst. Messungen der Feuerwehr ergaben allerdings, dass die Konzentration des giftigen Gases nur sehr gering war.

Als Ursache wird derzeit eine defekte Heizungsanlage vermutet.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 31.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen