Polizisten an Weihnachten in einer Fußgängerzone.  (Foto: picture alliance / HMB Media/Julien Becker | HMB Media/Julien Becker)

Polizeibilanz zu Weihnachten fällt positiv aus

Jürgen Rinner / Onlinefassung: Daniel Dresen   26.12.2020 | 18:21 Uhr

Die Bilanz zu den Weihnachtstagen im Corona-Jahr 2020 fällt bei der Polizei im Saarland positiv aus. Die Beamten mussten zu weniger Einsätzen ausrücken als in den vergangenen Jahren.

Ein paar Körperverletzungen, Unfälle und Verkehrsdelikte unter Alkoholeinfluss – doch insgesamt trifft das ruhige Bild, was sich in der Landeshauptstadt Saarbrücken abzeichnet, auf das ganze Saarland zu.

In der Saarbrücker Innenstadt war es in diesem Jahr ungewöhnlich ruhig. Der feucht-fröhliche Heiligmorgen, der sonst immer Einsätze zur Folge hat, ist im Corona-Jahr 2020 ausgefallen.

Bilanz der Weihnachtsfeiertage
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 26.12.2020, Länge: 02:00 Min.]
Bilanz der Weihnachtsfeiertage

Appelle zeigen Wirkung

Im vergangenen Jahr mussten die Beamten nach Auskunft des Landespolizeipräsidiums zu 145 Unfällen ausrücken, in diesem Jahr waren es nur 70. Vier Personen wurden in Gewahrsam genommen, im vergangenen Jahr waren es zwölf.

An Weihnachten kommt es normalerweise auch häufig zu häuslicher Gewalt, vor allem wenn die Feiertage wie jetzt an ein Wochenende grenzen. In diesem Jahr war Gewalt in den eigenen vier Wänden eher die Ausnahme.

Das deutet darauf hin, dass sich viele an den Appell der Landes- und Bundesregierung gehalten haben und Weihnachten im kleinen Kreis feierten. Verstöße gegen die Corona-Regeln, wie in St. Ingbert-Rohrbach geschehen, blieben wohl eher die Seltenheit.

Die ruhigen Weihnachtsfeiertage machen den Behörden Hoffnung, dass auch an Silvester die Vernunft das Handeln der Menschen bestimmt und dass es auch zum Jahreswechsel ruhig und friedlich bleibt.

Über dieses Thema hat auch die Sendung "aktuell um 18.00 Uhr" im SR Fernsehen vom 26.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja