Die Sulzbachtalbrücke bei Sulzbach (Foto: Pasquale D´Angiolillo)

Anwohner protestieren gegen Lärm

Simin Sadeghi /Onlinefassung: Anne Staut   07.08.2019 | 08:01 Uhr

In Sulzbach-Altenwald beschweren sich Bürger über Lärm von der Sulzbachtalbrücke. Nach Angaben der Anwohner sei ein lautes Klappern zu hören, sobald Fahrzeuge über die A8-Brücke fahren.

Bürger beschweren sich über Lärm von der Sulzbachtalbrücke
Audio [SR 3, Simin Sadeghi, 07.08.2019, Länge: 00:54 Min.]
Bürger beschweren sich über Lärm von der Sulzbachtalbrücke

Das metallische Klappern von der Brücke ist in der gesamten Wohnsiedlung zu hören, im Minuten- manchmal im Sekundentakt. Besonders deutlich ist es, wenn ein LKW über die Brückenfugen fährt. Für die Anwohner in Altenwald ein permanenter Begleiter seit einigen Jahren. Aber seit einiger Zeit werde das Geräusch immer lauter, sagen sie.

Beschwerden bereits 2010

Die Anwohner können nur mutmaßen, dass sich vielleicht etwas an der Brücke verändert hat, das das laute Klappern verursache. Bereits bei der Sanierung der Brücke 2010 habe es Beschwerden beim Landesbetrieb für Straßenbau über den Lärm gegeben. Geändert habe es nichts.

Deswegen sammeln die Anwohner von Altenwald Unterschriften um eine Bürgerinitiative zu gründen. Knapp 100 Nachbarn haben schon unterschrieben. Wie der Landesbetrieb für Straßenbau mitteilte, nehme man die Beschwerden der Anwohner ernst und arbeite an einer Lösung. Nach Aussagen der Anwohner verspreche das der LfS jedoch schon seit Jahren.

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3-Rundschau vom 07.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen