Ein Schild weist auf eine Baustelle auf einer Autobahn hin. (Foto: picture alliance/Jan Woitas/zb/dpa)

A8 zwischen Dillingen-Mitte und Dreieck Saarlouis seit Dienstag voll gesperrt

  01.03.2023 | 14:24 Uhr

Auf der A8 wird seit Dienstag die Geduld von Autofahrern auf die Probe gestellt: Denn die vierwöchigen Bauarbeiten zwischen Dillingen-Mitte und dem Dreieck Saarlouis haben begonnen. Dazu ist der Streckenabschnitt Richtung Neunkirchen voll gesperrt. Es kommt zu langen Staus.

Es ist eine weitere Baustelle auf der A8: Bei Dillingen gibt es seit Dienstag erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die Fahrbahn in Richtung Neunkirchen ist zwischen Dillingen-Mitte und dem Dreieck Saarlouis voll gesperrt. Der Verkehr wird über Dillingen umgeleitet, konkret über die Konrad-Adenauer-Allee und die Merziger Straße bis zur Auffahrt Dillingen-Süd.

Dort kam es in den ersten zwei Tagen bereits zu langen Staus, vor allem im Berufsverkehr. Am Mittwochvormittag etwa war sowohl in Dillingen Stadt als auch in vielen Ausweichstraßen rund um Dillingen kaum ein Durchkommen, viele Autofahrerinnen und Autofahrer haben zwischen einer und zwei Stunden im Stau gestanden.

"Baustelle soweit wie möglich umfahren"
Audio [SR 3, Sabine Wachs, 01.03.2023, Länge: 04:29 Min.]
"Baustelle soweit wie möglich umfahren"

Dillingen wenn möglich großräumig umfahren

Der Bürgermeister von Dillingen, Franz-Josef Berg (CDU) rät daher dazu, Dillingen bei Möglichkeit großräumig zu umfahren und auf die Nachbarkommunen auszuweichen.

Nach Angaben der Autobahn GmbH wird die Auffahrt Dillingen-Mitte komplett erneuert. Außerdem werden auf der gesperrten Strecke drei neue Lagen Asphalt aufgebracht. Wenn kein Frost oder Starkregen dazwischen kommt, sollen die Arbeiten bis zum 24. März abgeschlossen sein.

Passend zum Thema

Ampel oder Umleitung
Autobahn GmbH arbeitet an Lösung für Staus bei Dillingen
Seit Dienstag kommt es bei Dillingen zu erheblichen Verzögerungen und Staus. Grund dafür sind die Bauarbeiten auf der A8 zwischen Dillingen-Mitte und Dreieck Saarlouis. Um die Straßen zu entlasten, wird derzeit an verschiedenen Lösungsvorschlägen gearbeitet.

Kommentar zum Verkehrschaos rund um Dillingen
"Es muss doch möglich sein, die Baustellen besser zu koordinieren"
Die Sperrung der A 8 und der L 170 sorgt rund um Dillingen nicht nur für ein Verkehrschaos, sondern auch für reichlich Unmut bei den Saarländern. Ein Kommentar vom Leiter der SR-Verkehrsredaktion, Volker Roth.

Über dieses Thema berichtet auch der aktuelle bericht am 27.02.2023.

Weitere Themen im Saarland

Diskussion um Entwurf
Verkehrsclub fordert Nachbesserungen an Klimaschutzgesetz
Das neue saarländische Klimaschutzgesetz sorgt weiter für Diskussionen. Nachdem Klima-Aktivisten den Entwurf bereits deutlich kritisiert haben, fordert nun der Verkehrsclub Deutschland im Saarland die Landesregierung dazu auf, den Gesetzentwurf noch einmal zu überarbeiten.
Verlängerung zum 1. März geplant
Opposition im Saar-Landtag für Abschaffung der Coronaschutzverordnung
Am Mittwoch endet bundesweit die Test- und Maskenpflicht für Patienten, Bewohner und Beschäftigte in medizinischen und Pflegeeinrichtungen. In einigen Ländern läuft auch die Coronaschutzverordnung ersatzlos aus. Anders im Saarland: Im Landtag gehen die Meinungen dazu auseinander.
Anschlag vor über 31 Jahren
Kronzeugin im Yeboah-Prozess belastet Angeklagten erneut
Die Hauptbelastungszeugin im Yeboah-Prozess ist am Montag erneut vernommen worden. Die Frau hatte das Ermittlungsverfahren zu dem tödlichen Brandanschlag auf eine Saarlouiser Asylbewerberunterkunft nach über 30 Jahren wieder ins Rollen gebracht. Wegen der Bedeutung ihrer Angaben wurde die Frau nach ihrer Aussage vom Koblenzer Staatsschutzsenat vereidigt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja