Baustelle auf einer Autobahn (Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand)

A620 bei Saarlouis wird repariert

  08.10.2018 | 07:36 Uhr

Am Montag haben auf der A620 bei Saarlouis Bauarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn begonnen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Saarlouis-Mitte und Wallerfangen in Richtung Luxemburg.

Nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) muss die Autobahn auf einer Länge von rund 2100 Metern saniert werden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis zum 16. November dauern.

Nur eine Spur Richtung Luxemburg

In dieser Zeit steht dem Verkehr in Richtung Luxemburg zwischen den Anschlussstellen Saarlouis-Mitte und Wallerfangen nur eine Spur zur Verfügung. Die Auffahrt Saarlouis-Mitte und die Ausfahrt Wallerfangen können bis zum 26. Oktober nicht genutzt werden.

Der Verkehr wird über die B405 und die L170 umgeleitet. Autofahrer müssen sich auf Staus und Behinderungen einstellen.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 08.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen