Aussichtsturm am Baumwipfelpfad an der Saarschleife (Foto: SR)

Baumwipfelpfad wieder geöffnet

  12.05.2020 | 15:12 Uhr

Seit dem 8. Mai können Besucher die Saarschleife wieder aus luftiger Höhe erkunden. Dann öffnet der Baumwipfelpfad seine Pforten. Wegen der Coronapandemie war das Ausflugsziel zeitweise geschlossen.

In bis zu 23 Metern Höhe können Besucher ab Freitag wieder täglich zwischen 9.00 und 19.00 Uhr entlang der Baumwipfel spazieren. Letzter Einlass ist um 18.00 Uhr. Der Baumwipfelpfad musste im März im Rahmen der Corona-Regelungen schließen. Nun darf er wieder für Besucher öffnen.

Allerdings gelten auch hier weiter die Abstandsregelungen. Außerdem kann nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern gleichzeitig auf den Pfad. Die Besucher werden zudem gebeten, Masken zu tragen.

Vier Jahre Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad an der Saarlschleife wurde im Juli 2016 eröffnet. Der "Europäische Fonds für regionale Entwicklung-Saarland 2014-2020" förderte das Projekt mit 275.000 Euro.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja