Verkehrsschilder für eine Baustelle  (Foto: dpa/Sebastian Kahnert)

Landstraßen-Kreuzung bei Dillingen wird saniert

  18.10.2020 | 12:15 Uhr

Der Kreuzungsbereich der L174 und L347 bei Dillingen ist ab Montag für voraussichtlich fünf Tage halbseitig gesperrt. Grund dafür sind Fräs- und Asphaltarbeiten auf der Fahrbahn.

An der Kreuzung zwischen der L174 und L347 bei Dillingen beginnen am Montag die Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn. Laut Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird die Fahrbahn auf einer Länge von rund 80 Metern auf der Marie-Curie-Straße vom Kreuzungsbereich aus saniert. Außerdem finden die Arbeiten auf einer Länge etwa 50 Metern in beide Richtungen auf der L174 statt.

Für die Arbeiten wird der Bereich für voraussichtlich fünf Tage halbseitig gesperrt. Durch eine Drei-Wege-Ampel soll der Verkehr aber dauerhaft fließen können. Verkehrsteilnehmer müssen mit Einschränkungen rechnen und sollten etwas mehr Zeit einplanen und den Bereich umfahren.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja