Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Verlorener Backofen verursacht Autobahn-Sperrung

  13.09.2022 | 06:40 Uhr

Ein heruntergefallener Backofen hat am Montagabend auf der A620 bei Wadgassen für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Die Autobahn musste für die Aufräumarbeiten rund drei Stunden gesperrt werden.

Gegen 20.00 Uhr hat am Montagabend ein Autofahrer von seinem Anhänger einen Backofen verloren. Dieser krachte auf die Fahrbahn und hinterließ rund einen Kilometer vor der Abfahrt Völklingen-Wehrden ein Splitterfeld aus Glasscherben, wie die Polizei mitteilte.

Ein nachfolgender Pkw, der dem Splitterfeld nicht mehr ausweichen konnte, wurde beschädigt. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Saarbrücken mehrere Stunden gesperrt werden. Mit einer Kehrmaschine wurde das Splitterfeld beseitigt. Gegen 23.00 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 13.09.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja