Baustelle (Foto: Pixabay/bykst)

B 51 zwischen Völklingen und Luisenthal wird saniert

  22.06.2020 | 21:29 Uhr

Am Montag hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit dem letzten Bauabschnitt der B 51 zwischen Völklingen und Luisenthal begonnen. Der LfS rechnet mit erheblichen Verkehrsbehinderungen. Autofahrer sollen deshalb mehr Zeit einplanen.

Betroffen ist die Ortsdurchfahrt der B 51 Luisenthal ab ca. 100 Meter nach der Auffahrt zur Luisenthaler Brücke in Fahrtrichtung Saarbrücken bis zur Einmündung der Altenkesseler Straße. Die Fräs- und Asphaltarbeiten dort müssen wegen geringer Straßenbreite unter Vollsperrung ausgeführt werden

Umleitung über A 620

Von Fahrtrichtung Saarbrücken kommend ist die B 51 bis zur Einmündung der Altenkesseler Straße befahrbar. In Fahrtrichtung Völklingen wird der Verkehr über die A 620 Anschlussstelle Gersweiler umgeleitet. Der Verkehr von Völklingen Richtung Saarbrücken wird über die Luisenthaler Brücke zur L 163 Saaruferstraße und anschließend über die A 620 Ausfahrt Saarbrücken-Klarenthal und die Ausfahrt Gersweiler zurück zur B 51 umgeleitet.

Der LfS rechnet mit erheblichen Verkehrsbehinderungen. Autofahrer sollen deshalb mehr Zeit einplanen. Die Arbeiten sollen bei geeigneter Witterung am 26. Juni abgeschlossen sein.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 22.06.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja