Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Gestohlene Autoreifen im Wert von 100.000 Euro entdeckt

  11.02.2021 | 07:09 Uhr

Die Polizei in Sulzbach hat am Mittwoch ein Lager entdeckt, in dem offenbar gestohlene Autoreifen und Felgen im Wert von rund 100.000 Euro aufbewahrt wurden. Zwei Männer im Alter von 18 und 28 Jahren werden verdächtigt, in großem Stil Reifen und Felgen gestohlen und verkauft zu haben.

Nach Polizeiangaben hatte der Inhaber eines Autohauses Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet. Tatverdächtig waren zwei Angestellte des Autohauses im Alter von 18 und 28 Jahren. Die Polizei Sulzbach durchsuchte daraufhin am Mittwoch das Wohnanwesen eines der beiden Tatverdächtigen.

Dabei fanden die Beamten 102 hochwertige Felgen mit Bereifung. Außerdem stießen sie auf Unterlagen zum Verkauf von 15 Radsätzen. Der Wert der sichergestellten Autoteile wurde auf rund 100.000 Euro beziffert. Weitere Ermittlungen dauern an.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja