Blaulicht (Foto: dpa/Patrick Pleul)

Mann zieht Messer und raubt Auto

  06.04.2021 | 14:58 Uhr

Am Montagabend hat ein Mann in Brebach-Fechingen mit vorgehaltenem Messer einen SUV geraubt. Die Autobesitzerin blieb unverletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.

Das Opfer - eine 48-jährige Frau - wollte gegen 22.30 Uhr in der Provinzialstraße in ihr Auto einsteigen, als ein Mann sie mit einem Messer bedrohte. Er forderte von ihr die Wagenschlüssel.

Die Frau wendete sich laut Polizei hilfesuchend an einen Mann in der Nähe, der aber in sein Auto stieg und fluchtartig in Richtung Saarbrücken wegfuhr. Daraufhin riss der Täter ihr den Schlüssel aus der Hand und fuhr mit dem geraubten Auto ebenfalls in Richtung Innenstadt.

Kurz nach der Tat bemerkten Beamte der Bundespolizei zwei Fahrzeuge auf der A6, die mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Frankreich flüchteten. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja