Polizeiwagen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Betrunkener Autofahrer baut in Pirmasens drei Unfälle

  18.07.2019 | 08:53 Uhr

Ein Autofahrer hat am Mittwochabend bei Lemberg und in Pirmasens gleich drei Unfälle hintereinander gebaut. Wie die Polizei dem SWR mitteilte, stand der Mann dabei unter Alkoholeinfluss.

Nach Auskunft der Beamten war der betrunkene Autofahrer auf dem Weg zu einem Supermarkt, um sich Alkohol-Nachschub zu besorgen. Dabei krachte der Mann zunächst gegen ein Verkehrsschild, streifte anschließend auf der Landesstraße ein entgegenkommendes und später ein geparktes Auto.

Verletzt wurde niemand, allerdings entstanden 15.000 Euro Schaden. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann knapp 2,5 Promille.

Artikel mit anderen teilen