Sperrung auf der Autobahn (Foto: dpa/Bernd Wüstneck)

Ausfahrt St. Ingbert Mitte gesperrt

  02.07.2019 | 07:00 Uhr

Am Dienstag haben auf der A6 bei St. Ingbert Bauarbeiten begonnen. Die Anschlussstelle "St. Ingbert Mitte" wird saniert und für mehrere Monate gesperrt.

Bis voraussichtlich 9. Oktober wird die Anschlussstelle St. Ingbert Mitte saniert. Dafür sind umfangreiche Sperrungen notwendig, wie der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mitteilte:

Vom 2. Juli bis 9. Oktober wird die Auf- und Abfahrt in Fahrtrichtung Saarbrücken voll gesperrt.

Vom 12. August bis 9. Oktober wird die Auf- und Abfahrt in Fahrtrichtung Mannheim voll gesperrt.

Wer von der Autobahn abfahren möchte, wird in beiden Fällen über die Anschlussstelle St. Ingbert West geleitet. Wer auffahren will, wird über Rohrbach geführt.

Verschärfte Situation ab 20. September

Vom 20. September bis 9. Oktober wird zudem die L 111 im Bereich der Anschlussstelle St. Ingbert Mitte saniert. Dazu wird die Straße jeweils halbseitig gesperrt und mit Ampelsteuerung versehen.

Der Landesbetrieb für Straßenbau rechnet vor allem während der Hauptverkehrszeiten mit Problemen und empfiehlt, mehr Fahrzeit einzuplanen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 02.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen