Feuerwehrauto (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Auto im Nauwieser Viertel ausgebrannt

  26.05.2022 | 19:19 Uhr

Schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist im Nauwieser Viertel in Saarbrücken am Donnerstag ein Auto ausgebrannt. Der Schaden wird in dem Fall auf 50.000 Euro geschätzt.

Im Nauwieser Viertel in Saarbrücken ist am frühen Donnerstagmorgen ein Auto ausgebrannt. Das hat die Polizei dem SR bestätigt. Demnach brannte der Motorraum des Hybrid-Fahrzeugs beim Eintreffen der Feuerwehr bereits komplett.

Ermittlungen laufen

Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Ursache laufen noch.

Es ist bereits das zweite Mal innerhalb von 14 Tagen, dass im Nauwieser Viertel ein Auto ausgebrannt ist.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 26.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja