Fasching: Narr mit Kanone (Foto: SR)

Heiße Phase der Fastnacht hat begonnen

mit Informationen von Oliver Buchholz   20.02.2020 | 19:00 Uhr

Mit dem Fetten Donnerstag sind am Donnerstag tausende Narren im Saarland in die heiße Phase der Fastnacht gestartet. Vielerorts wurden die Rathäuser gestürmt. Auch die ersten Karnevalsumzüge fanden statt.

In vielen saarländischen Kommunen mussten die Verwaltungsschefs am Fetten Donnerstag Platz machen für die Prinzenpaare und Karnevalisten. Bei den traditionellen Rathauserstürmungen gaben die Bürgermeister den Rathausschlüssel ab, ein Zeichen dafür, dass nun der Frohsinn regiert.

Video [aktueller bericht, 20.02.2020, Länge: 2:37 Min.]
Fastnachtstradition in Saarwellingen

Auch die ersten Karnevalsumzüge sind gestartet: In Bous, Dillingen, Kirrberg, Püttlingen und Wallerfangen waren deshalb die Narren unterwegs. In Saarwellingen fand mit dem Greesentag ein Höhepunkt der dortigen Faasend statt. Dort hielten die Greesen, also alte Frauen, das Zepter in der Hand, stürmten das Rathaus und zogen gleich zweimal durch den Ort. Der Karneval treibt noch bis Dienstagnacht im Saarland sein Unwesen. An Aschermittwoch ist dann bekanntlich wieder alles vorbei.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 20.02.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja