Die Bosenberg Kliniken in St. Wendel (Foto: Bosenberg Kliniken)

Corona-Ausbruch in St. Wendeler Bosenberg Kliniken

  23.12.2020 | 14:53 Uhr

In den Bosenberg Kliniken in St. Wendel haben sich sieben Patienten und vier Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert. Das haben Tests bei insgesamt 82 Patienten und Mitarbeitern ergeben. Für die betroffene Station wurde ein Aufnahmestopp verhängt.

Ein Patient war am Montag aus der geriatrischen Abteilung in ein Akutkrankenhaus verlegt worden, teilte die Klinik mit. Sein Corona-Test fiel positiv aus. Die anschließenden Tests in der Abteilung ergaben zehn weitere positive Fälle.

Für die Geriatrie wurde ein Aufnahmestopp verhängt. Die betroffenen Patienten befänden sich in einem isolierten Bereich in Quarantäne. Die Kontaktlisten der Betroffenen würden derzeit erstellt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 23.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja