Polizeiwagen (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Zwei Verletzte bei Unfall auf der A8 bei Perl

  06.06.2022 | 14:07 Uhr

Auf der A8 an der Grenze zu Luxemburg sind am Sonntagnachmittag zwei Menschen bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Die Polizei geht von Unachtsamkeit als Ursache aus.

Zwischen den Anschlussstellen Perl und Perl-Borg auf der Autobahn A8 hat sich am Sonntag gegen 14.30 Uhr ein Auffahrunfall ereignet. Nach Polizeiangaben war ein 40 Jahre alter Mann aus Beckingen, vermutlich aus Unachtsamkeit, aus Richtung Luxemburg kommend auf den Wagen eines 39-jährigen Franzosen aufgefahren.

Beide Fahrer erlitten ein Schleudertrauma, der 39-jährige trug zusätzlich eine Platzwunde davon. Der 40-jährige mutmaßliche Unfallverursacher musste nach Saarlouis ins Krankenhaus gebracht werden. Sein elf Jahre alter Beifahrer blieb unverletzt.

Die A8 war an der Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.06.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja