Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Bei Maiwanderung bewusstlos geschlagen

  03.05.2020 | 09:43 Uhr

Am Mai-Feiertag haben mehrere Unbekannte in Friedrichsthal-Bildstock einen Wanderer bewusstlos geschlagen. Wie die Polizei heute mitteilte, war der 22-Jährige mit seiner 25-jährigen Begleitung auf einer Maiwanderung unterwegs, als die Tätergruppe ihn angriff.

Nach Polizeiangaben wurde der junge Mann gegen 18:15 Uhr im Bereich der Illinger Straße / Maybacher Weg in Bildstock aus unbekannten Gründen angegriffen. Die Tätergruppe attackierte den Geschädigten derart, dass dieser auf der Straße zu Boden ging und kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Autofahrer kamen dem Paar zu Hilfe. Die unbekannten Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Merchweiler. Dabei nahmen sie die Rucksäcke des Paares mit.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er erlitt Platzwunden am Kopf, eine gebrochene Nase und eine Verletzung an den Zähnen. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 03.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja