Autos stehen im Stau. (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa | Marijan Murat)

Seit Montag weitere Baustelle auf der A620

  11.07.2022 | 10:53 Uhr

Autofahrer auf der A620 müssen mit zusätzlichen Staus rechnen. Seit Montag gibt es eine weitere Vollsperrung: Neben der bereits bekannten in Höhe Völklingen ist nun auch die Ausfahrt Wallerfangen in Richtung Luxemburg gesperrt.

Auf der A620 gibt es seit Montag bis voraussichtlich zum 15. Juli weitere Bauarbeiten, die die Geduld von Verkehrsteilnehmenden auf die Probe stellen dürften.

So wird ab Dienstag nicht nur die Fahrbahn zwischen Völklingen und Wehrden in Richtung Luxemburg wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt sein. Auch die Ausfahrt Wallerfangen in derselben Richtung wird grunderneuert und ist während der Bauzeit nicht befahrbar.

Video [aktueller bericht, 06.07.2022, Länge: 03:07 Min.]
Infoveranstaltung zu A620-Sperrung

Mehr Zeit einplanen

Der Verkehr auf der A620 aus Saarbrücken wird nach Angaben der Autobahn GmbH bereits an der Anschlussstelle Saarlouis-Mitte abgeleitet und auf der Metzer Straße/Wallerfanger Straße nach Wallerfangen geführt.

Pendlerinnen und Pendler müssen sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen und sollten eine "angemessene Fahrzeit" einplanen.

Weitere Sperrungen ab 18. Juli und 22. Juli

Vom 18. bis voraussichtlich 22. Juli 2022 wird zudem an der Anschlussstelle Saarlouis die Auffahrt in Richtung Saarbrücken erneuert. Während dieser Zeit wird die Auffahrt gesperrt. Der Verkehr in Richtung Saarbrücken wird auf der A620 über die Anschlussstelle Wallerfangen umgeleitet.

Ab 22. Juli kommt dann noch eine weitere Baumaßnahme hinzu, die für erhebliche Staus und Verkehrsprobleme sorgen dürfte. Dann wird die A 620 zwischen den Anschlussstellen Gersweiler und Messegelände in Richtung Saarbrücken vollgesperrt.

Baustellen auf A1 und A8

Auch auf anderen Autobahnen im Saarland wird im Juli und August gebaut: Die Autobahn GmbH arbeitet bis zum 8. August noch an der A8 und A1.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja