Blaulicht der Polizei (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Monika Skolimowska)

Mann mit Schlagstock und Messer attackiert

  06.09.2022 | 16:11 Uhr

Ein 25-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen in Saarbrücken von zwei unbekannten Männern mit Schlagstock und Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.

Der Angriff ereignete sich gegen 02.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag in der Trierer Straße in Saarbrücken nahe einer Diskothek. Laut Polizei wurde dort ein 25-Jähriger Mann von zwei Unbekannten angesprochen und daraufhin unvermittelt mit einem Schlagstock und einem Messer attackiert.

Kopf- und Stichverletzung

Erst als eine Zeugin aus größerer Entfernung lautstark auf sich aufmerksam machte, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung Bahnhofstraße. Der 25-Jährige erlitt durch den Angriff eine Kopf- und eine Stichverletzung und wurde in einem Krankenhaus stationär behandelt. Die näheren Hintergründe der Tat sind noch unklar. Laut Polizei könnte der Attacke möglicherweise ein Streit in der nahegelegenen Disko vorausgegangen sein. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja