Bildmontage: Symbolhaftes Teströrchen mit der Aufschrift Covid-19 positiv hinter einer Saarlandkarte (Foto: picture alliance/Weber/Eibner-Pressefoto, SR)

Mit Saarlouis alle Landkreise unter 100

  21.05.2021 | 08:26 Uhr

Im Saarland liegen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts alle Landkreise unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100. Auch Saarlouis hat die Marke unterschritten. Im Saarpfalz-Kreis fällt bereits die Bundesnotbremse weg.

Der Landkreis Saarlouis lag am Freitag mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von rund 92 das erste Mal seit mehreren Wochen unter der Marke von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Nach fünf Werktagen in Folge unter 100 fällt die Bundesnotbremse weg und das Saarland-Modell greift wieder.

Saarpfalz-Kreis und Regionalverband stabil

Dies war am Freitag erstmals im Saarpfalz-Kreis der Fall, im Regionalverband Saarbrücken ab Samstag. In den anderen saarländischen Landkreisen gilt es schon länger.

Der landesweite Inzidenzwert im Saarland ist am Freitag auf 74 gesunken. Das RKI meldet 131 Corona-Neuinfektionen. Bundesweit liegt die Inzidenz bei 67,3, knapp 8800 neue Fälle kamen hinzu.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 21.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja