Ein Schild weist auf ein bestehendes Alkoholverbot hin. (Foto: picture alliance/dpa | Angelika Warmuth)

Saarbrücken erweitert Alkoholverbot am langen Wochenende

  11.05.2021 | 15:03 Uhr

Saarbrücken erweitert am langen Wochenende das Alkoholverbot auf beliebten öffentlichen Plätzen. Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag darf an vielen Stellen kein Alkohol getrunken werden. Die Maskenpflicht in der Kaltenbachstraße wird verlängert.

Am langen Wochenende ab Christi Himmelfahrt erwartet die Landeshauptstadt hohes Besucheraufkommen. Mit einem erweiterten Alkoholverbot will die Stadt öffentliche Feiern verhindern. Das diene dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor der Verbreitung des Coronavirus.

Von Donnerstag, 13. Mai bis einschließlich Sonntag, 16. Mai, ist deshalb auf folgenden Plätzen in Saarbrücken von 11.00 bis 22.00 Uhr der Konsum von Alkohol verboten:

Nauwieser Viertel

  • Nauwieser Straße Hausnummer 23/50 bis Kreuzung Nassauerstraße
  • Cecilienstraße Hausnummer 8/11 bis Kreuzung Nauwieser Straße
  • Blumenstraße zwischen der Kreuzung Johannis- und Försterstraße
  • Nassauerstraße 16 bis Kreuzung Nauwieserstraße
  • Försterstraße ab Kreuzung Blumenstraße bis Kreuzung Nassauerstraße
  • Nauwieser Platz
  • Max-Ophüls-Platz

Grünanlagen

  • Uferbereich und Anlagen entlang der Saar (Grünfläche „Am Staden‟ und Willi-Graf-Ufer), beginnend auf Höhe des Restaurants „Undine‟ bis zur Wilhelm-Heinrich-Brücke inklusive der Freitreppe Berliner Promenade.
  • Der Regelungsbereich umfasst auch die Grünanlagen einschließlich der dazugehörigen Wege- und Mauerflächen.
  • Im Bereich der Straße „Am Staden‟ bis zur abknickenden Straße „Obere Lauerfahrt‟ gilt das Verbot auf den uferseitig verlaufenden Bürgersteigen und Freiflächen einschließlich der Begrenzungsmauer zur Grünanlage hin
  • Tbilisser Platz einschließlich der Begrenzungsmauer zur Grünanlage hin.
  • Deutsch-Französischer Garten
  • Bürgerpark Hafeninsel

Nach dem langen Wochenende

Nach dem langen Wochenende gilt wie bisher: Der Konsum von alkoholischen Getränken ist auf den oben genannten öffentlichen Plätzen und Straßen von 18.00 bis 22.00 Uhr untersagt. Ausgenommen sind der DFG und der Bürgerpark Hafeninsel – hier gilt das Verbot ausschließlich vom 13. bis 16. Mai.

Maskenpflicht in der Kaltenbachstraße

In der Kaltenbachstraße verlängert Saarbrücken die Maskenpflicht. Von 11.00 bis 22.00 Uhr müssen Personen, die das sechste Lebensjahr vollendet haben, ab sofort eine medizinische Gesichtsmaske oder Masken der Standards KN95/N95 beziehungsweise FFP2 tragen. Ausnahmen gibt es nur bei gesundheitlichen Gründen.

Die Stadt begründet das mit langen Warteschlangen vor den Gastro-Betrieben dort. Ordnungsamt und Polizei sollen auch über das verlängerte Wochenende Schwerpunktkontrollen durchführen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja