ADAC Pannenauto (Foto: dpa)

ADAC bietet kostenlose Pannenhilfe an

  30.03.2020 | 15:58 Uhr

Der ADAC bietet ab sofort Menschen in sogenannten systemrelevanten Berufen für die Dauer der Corona-Krise kostenlose Pannenhilfe an. Die Hilfe ist damit unabhängig von einer Mitgliedschaft in dem Automobilclub.

Die Mobilität der Menschen, die im Dienst der Gesundheit und Versorgung unterwegs seien, sei entscheidend für die Gesellschaft. Die Pannenhilfe bleibe für diese Gruppe kostenlos, solange die Corona-Krise andauere, sagte Wilfried Pukallus, Vorstand für Verkehr im ADAC Saarland. Die Hilfe ist auch unabhängig vom Fahrzeugtyp. Die Gelben Engel helfen sowohl bei Pannen an Einsatzwagen und Autos als auch bei Mofas und Fahrrädern.

Im Saarland sind insgesamt 23 Gelbe Engel im Einsatz, die bei Pannen Hilfe leisten. Deutschlandweit sind es nach ADAC-Angaben knapp 1700 ADAC Straßenwacht-Fahrer und rund 700 Mobilitätspartner. Die ADAC Pannenhilfe ist bundesweit unter +49 89 20 20 40 00, mobil unter der Kurzwahl 22 22 22 und per ADAC Pannenhilfe App erreichbar.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja