Ein Lkw ist in Völklingen-Wehrden umgekippt und hat seine Ladung verloren. (Foto: BeckerBredel)

Lastwagen kippt bei Wehrden auf A620 um

  08.08.2022 | 13:13 Uhr

Am Montagmorgen ist auf der A620 in der Abfahrt Völklingen-Wehrden ein Lkw umgekippt. Wegen der Aufräumarbeiten war die Abfahrt bis zum Mittag gesperrt. Die Unfallursache ist laut Polizei noch unklar.

Auf der A620 ist am Montagmorgen ein mit Erde beladender Lkw umgekippt, als er die Ausfahrt Vöklingen-Wehrden abfahren wollte. Der Fahrer des Lastwagens wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Wie schwer der Mann verletzt ist, konnte die Polizei nicht sagen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist ebenfalls noch nicht geklärt.

Aufräumarbeiten laufen

Die Aufräumarbeiten auf der A620 dauerten bis zum Mittag, inzwischen ist die Abfahrt aber wieder frei.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 08.08.2022 berichtet

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja