Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Fahrerin kollidiert auf A8 mit Lkw

  03.12.2019 | 14:47 Uhr

Auf der A8 ist am Dienstagmorgen an der Anschlussstelle Neunkirchen-Kohlhof ein Pkw mit einem Lkw kollidiert. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Autobahn war in Richtung Zweibrücken für eineinhalb Stunden gesperrt.

Nach Polizeiangaben wollte eine Autofahrerin auf die A8 in Richtung Zweibrücken auffahren. Dabei missachtete sie aber die Vorfahrt eines Lkw, der auf der Autobahn unterwegs war. Das Auto kollidierte mit dem Lastwagen und schleuderte anschließend über beide Fahrspuren. Der Wagen prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb auf der Überholspur stehen.

Die Fahrerin des Wagens und der Lkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zwei Pkw mussten dem Unfall ausweichen und kollidierten dadurch.

Der Verkehr wurde über die Auf- und Abfahrten umgeleitet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 03.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja