Blaulicht eines Polizeifahrzeugs bei Nacht (Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa)

Auf der Überholspur geparkt

  16.09.2018 | 10:16 Uhr

Einen ungewöhnlichen Parkplatz hat sich in der Nacht zum Samstag ein 34-jähriger Autofahrer gesucht. Im Alkohol- und Drogenrausch hat er seinen Pkw auf der Überholspur der A620 bei Saarlouis geparkt und ist dann eingeschlafen.

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als sie den 34-Jährigen kurz nach 03.30 Uhr schlafend in seinem Pkw fanden. Als sie ihn weckten, gab er an, "zum Schlafen einen Parkplatz" gesucht zu haben. Wie die Polizei weiter mitteilte, habe der 34-Jährige deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln gestanden.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 16.09.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen