Sanierungsarbeiten auf einer Autobahn (Foto: dpa)

A620 in Richtung Saarlouis wegen Bauarbeiten einspurig

  25.10.2021 | 07:57 Uhr

Auf der A620 haben am Montag in Fahrtrichtung Saarlouis zwischen den Anschlussstellen Wehrden und Wadgassen Brückenarbeiten begonnen. Der Verkehr wird über die Normalspur an der Baustelle vorbeigeführt.

Fahrer auf der A620 in Richtung Saarlouis müssen sich weiterhin auf längere Fahrtzeiten einstellen. Zwischen den Anschlussstellen Wehrden und Wadgassen wird jetzt eine Brücke instandgesetzt. Die Bauarbeiten sollen laut Autobahn-Gesellschaft voraussichtlich bis Freitag abgeschlossen werden.

Wegen der Brückenarbeiten wird der Verkehr über die Normalspur an der Baustelle vorbeigeführt. Dennoch sei mit Behinderungen zu rechnen. Autofahrer sollen entsprechend die Verkehrsmeldungen beachten und eine angemessene Fahrtzeit einplanen.

Umfangreiche Sanierungsarbeiten

In der vergangenen Woche war in gleicher Fahrtrichtung eine Strecke von 700 Metern zwischen den Anschlussstellen Völklingen und Wehrden in Höhe der Hallerbrücke ebenfalls wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

Im Rahmen der Arbeiten auf der A620 soll die Fahrbahn auf der Brücke teilweise instandgesetzt werden. Außerdem sind Reinigungs- und Markierungsarbeiten geplant.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja