Baustellenschilder (Foto: dpa)

Vollsperrung auf A620 wegen Brückenarbeiten

  22.03.2019 | 14:06 Uhr

Die A620 wird zwischen den Anschlussstellen Wehrden und Wadgassen von Samstag bis Montagmorgen in Richtung Luxemburg voll gesperrt. Der Landesbetrieb für Straßenbau begründet dies mit der Instandsetzung einer Brücke in Höhe Wadgassen und der Erneuerung einer Lärmschutzwand.

Die dafür notwendigen Schutzeinrichtungen können aufgrund der beengten Platzverhältnisse nur während einer Vollsperrung aufgebaut werden. Ab Samstagmorgen, 5.00 Uhr, müssen sich Autofahrer auf längere Fahrzeiten einstellen. Die Vollsperrung soll am Montag um 5.00 Uhr aufgehoben werden.

Der Verkehr wird dann ab Völklingen-Wehrden über die Landstraßen 387 und 271 umgeleitet. Die eigentliche Bauphase beginnt am Montag auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken. Dann wird der Verkehr dort einstreifig am Baufeld vorbeigeführt.

Auf der A620 ist derzeit außerdem die Auffahrt Völklingen City voll gesperrt. Die Arbeiten dort sollen bis Montag abgeschlossen sein.

Artikel mit anderen teilen