Grundschüler sammeln Müll. (Foto: SR)

Rekordbeteiligung bei "Saarland picobello"

  01.04.2019 | 09:28 Uhr

So viele Menschen wie nie haben sich an "Saarland picobello" beteiligt. Bereits zum 16. Mal hatte der Entsorgungsverband Saar (EVS) zu der landesweiten Müllsammel-Aktion aufgerufen.

Insgesamt waren es am Freitag und Samstag über 33.000 Teilnehmer in mehr als 800 Gruppen, meldet der EVS.

Damit befreiten so viele Menschen wie nie zuvor im Saarland Schulhöfe, Grünflächen und Straßenränder vom Müll. „Saarland picobello“ ist Teil der europaweiten Kampagne „Let’s Clean Up Europe.“

Angemeldet waren Schulen, Kindertagesstätten, Vereine, Unternehmen, Privatinitiativen, Familien und Einzelpersonen, den Startschuss für die Aktion gab es am Freitag an der Grundschule in Bübingen.

  

Artikel mit anderen teilen