Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

36-Jähriger Waffenbesitzer in der Psychiatrie

  17.08.2018 | 17:40 Uhr

In Wiebelskirchen hat die Polizei einen Mann in Gewahrsam genommen und in die Psychiatrie eingeliefert. Er soll Schüsse aus seiner Wohnung abgegeben haben.

Die Aktion eines Sondereinsatzkommandos fand am frühen Freitagmorgen statt. Der 36-jährige Mann steht im Verdacht, in den vergangenen Wochen mehrfach aus seiner Wohnung heraus Schüsse abgegeben zu haben. Bei Durchsuchungen waren bereits in der Vergangenheit mehrere Schusswaffen gefunden worden.

Die Beamten stellten den Mann in einem psychiatrischen Krankenhaus zur Untersuchung vor, wo er bis auf weiteres bleiben wird.

Artikel mit anderen teilen