Eine abedeckte Gedenktafel zum zweiten Weltkrieg im Saarlouiser Stadtgarten wurde mit Graffiti beschmiert (16.01.2022) (Foto: IMAGO / BeckerBredel)

Gedenktafel für Wehrmachts-Bataillon in Saarlouis abgehängt

  27.07.2022 | 14:36 Uhr

Der Landkreis Saarlouis hat die Gedenktafel für eine Wehrmachtseinheit aus der Stadtgartenmauer in Saarlouis entfernen lassen. Seit letztem Jahr hatte es einen Rechtsstreit gegeben, ob die Tafel dort hängen darf. Jetzt wird sie dem Historischen Museum Saar übergeben.

Die Gedenktafel für das Maschinengewehr-Bataillon 13 in der Saarlouiser Stadtgartenmauer verherrliche die Verbrechen der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, fand der Aktivist Gilbert Kallenborn aus Dillingen und reichte Klage ein. Zuerst gegen die Stadt Saarlouis, dann gegen den Landkreis Saarlouis. Sein Ziel: die Gedenktafel soll abgehängt werden. Über den Fall hatte die "Saarbrücker Zeitung" berichtet.

Gedenktafel kommt ins Museum

Die juristische Auseinandersetzung fiel zugunsten des Landkreises Saarlouis aus. Trotzdem hat sich der Kreis dazu entschieden, die Gedenktafel zu entfernen und dem Historischen Museum Saar in Saarbrücken zu übergeben. "Das Museum erscheint dem Kreis als sehr geeigneter Ort, um die Tafel in den richtigen geschichtlichen Kontext zu bringen und der Erinnerungsarbeit rund um dieses dunkle Kapitel der Geschichte gerecht zu werden", teilte der Landkreis Saarlouis dem SR auf Nachfrage mit.

Auch das Historische Museum Saar begrüße den Ausbau der Gedenktafel und die Aufbewahrung in der Museumssammlung.

Seit 1981 hing die Tafel an der Festungsmauer

Die Gedenktafel wurde im Jahre 1981 an der historischen Festungsmauer im Stadtpark in Saarlouis angebracht. Sie erinnert an Einsätze des Maschinengewehr-Bataillons 13 in Dänemark, Norwegen und Russland während des Zweiten Weltkrieges. Die Tafel war im Rahmen einer Wiedersehensfeier ehemaliger Soldaten aus diesem Bataillon angebracht worden. Ob dazu eine Erlaubnis erteilt wurde, ist dem Landesdenkmalamt nicht bekannt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja