Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

36-jähriger Festgenommener stirbt im Krankenhaus

  21.05.2022 | 17:07 Uhr

Ein 36-jähriger Mann aus Dillingen, der am Dienstag festgenommen worden war, ist im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei dem SR bestätigte, verstarb der Mann am Freitagvormittag. Die Todesursache stehe noch nicht fest.

Der 36-Jährige war aus bislang ungeklärter Ursache am Dienstag auf der Polizeiinspektion Saarlouis zusammengebrochen. Er musste reanimiert werden und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei dem SR bestätigte, verstarb der Mann am Freitagvormittag im Krankenhaus. Die Todesursache stehe noch nicht fest.

Festnahme am Dienstag

Der 36-Jährige war am Dienstag festgenommen worden, weil er im Verdacht stand, am Montag die Eingangstür eines Mehrparteienhauses in Dillingen durch einen Schuss beschädigt zu haben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja