Illustration: Rettungsdienst (Foto: pixabay/TechLine)

81-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

  20.12.2020 | 15:09 Uhr

Ein 81 Jahre alter Mann ist in St. Ingbert am Samstag von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann sei in einem Krankenhaus operiert worden, ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Eine 64-jährige Autofahrerin hatte nach Polizeiangaben am Samstagmorgen beim Abbiegen den 81-jährigen Fußgänger auf einem Gehweg übersehen und war mit ihm kollidiert. Durch den Zusammenstoß und den Sturz wurde er schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen die 64-Jährige wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt. Die Straße war am Samstagmorgen für 30 Minuten gesperrt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja