Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

76-Jähriger vor dem Ertrinken gerettet

  21.03.2021 | 11:49 Uhr

Ein 22-Jähriger hat am Samstagabend einen 76-Jährigen in einem Elektrorollstuhl aus dem Niederwürzbacher Weiher gerettet. Der 76-Jährige kam wegen einer Unterkühlung in ein Krankenhaus.

Der 76-jährige Mann war nach Angaben der Polizei offenbar dehydriert und dadurch derart desorientiert, dass er seinen Elektrorollstuhl in den Weiher steuerte und ins Wasser stürzte.

Ein 22-jähriger Anwohner hörte die Hilferufe des Mannes. Er konnte ihn aus dem Wasser retten und ihn so vor dem Ertrinken bewahren. Weitere Menschen halfen, den Elektrorollstuhl zu bergen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.03.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja