Sperrung der Autobahn (Foto: dpa)

700 Liter Treibstoff auf A6 ausgelaufen

  02.11.2018 | 09:09 Uhr

Ein Unfall mit einem Lastwagen hat am Donnerstagabend zu Behinderungen auf der A6 zwischen Homburg und Landstuhl geführt. Drei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Zwei PKW waren laut Polizei in der Nähe von Waldmohr kollidiert. Eines der Fahrzeuge prallte daraufhin gegen einen Lastwagen, dessen Tank dabei beschädigt wurde. Durch den Unfall wurde der Laster so stark beschädigt, dass er rund 700 Liter Treibstoff verlor.

Die Autobahn musste bis zum Freitagmorgen in Richtung Kaiserslautern voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Über dieses Thema wurde auch in der Rundschau vom 02.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen