Spende von Schulrucksäcken durch die AWO (Foto: Becker Bredel)

500 Schulrucksäcke für ukrainische Kinder

  15.04.2022 | 18:00 Uhr

Die Arbeiterwohlfahrt im Saarland (AWO) spendet 500 Schulrucksäcke an Kinder, die aus der Ukraine geflüchet sind und hier im Saarland in die Grundschule gehen. Wie die AWO mitteilte, enthalten die Rucksäcke bereits eine kleine Basisausstattung für die Schule.

500 Schulrucksäcke werden nach Angaben der AWO in den kommenden Wochen an Flüchtlingskinder verteilt, die aus der Ukraine ins Saarland gekommen sind und hier in die Grundschule gehen sollen.

Die Rucksäcke enthalten als Erstausstattung einen Zeichenblock, einen Collegeblock, ein befülltes Mäppchen, einen Farbkasten, eine Brotdose und weitere Dinge für den Schulalltag.

Die Rucksäcke wurden bereits an die jeweiligen Kreisvorsitzenden der AWO ausgegeben. Von dort werden sie weiterverteilt an die Familien, die an unterschiedlichsten Orten im Saarland Zuflucht gefunden haben.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja