Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa)

28 Drogenopfer bisher dieses Jahr

  09.11.2021 | 14:48 Uhr

In diesem Jahr sind im Saarland bisher 28 Menschen infolge von Drogenkonsum gestorben. Das teilte die Landespolizeidirektion mit.

Nach Angaben der Polizei sind in diesem Jahr im Saarland bislang 28 Drogentote gezählt worden.

Zuletzt starb ein 27-jähriger Mann aus Saarbrücken. Er war Mitte Oktober leblos in der Wohnung eines Bekannten gefunden worden. Die Obduktion ergab eine Drogenvergiftung als Todesursache.

30-Jähriger in Homburg gestorben

Bereits im April war ein 30-Jähriger aus Homburg in seiner Wohnung gestorben. Nach dem Obduktionsergebnis, das jetzt erst der Polizei bekannt wurde, starb er ebenfalls infolge von Drogenkonsum.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja