Kultstadtfest 2022 in Saarbrücken (Foto: Dirk Guldner/SR)

220.000 Besucher bei Saarbrücker Kultstadtfest

Informationen von Steffani Balle   18.07.2022 | 08:00 Uhr

Am späten Sonntagabend ist das Saarbrücker Kultstadtfest zu Ende gegangen. Polizei und das Saarbrücker Kulturamt zogen eine positive Bilanz. Das Fest sei überwiegend friedlich verlaufen. Insgesamt kamen rund 220.000 Besucher.

Die Stadt Saarbrücken ist mit dem Kultstadtfest zufrieden. Rund 220.000 Besucher habe es gegeben. Norbert Küntzer vom Kulturamt der Stadt sagte dem SR, es sei fantastisch zu sehen, dass die Lebensfreude zurück in Saarbrücken sei.

Kultstadtfest: Kultur und Party
Audio [SR 3, (c) SR 3 Steffanie Balle, 18.07.2022, Länge: 02:17 Min.]
Kultstadtfest: Kultur und Party

Über 100 Konzerte

Vor acht Bühnen und bei 15 mitwirkenden Institutionen und Vereinen konnten die Besucher über 100 Konzerte, Führungen, Vorstellungen, Spiel- Sport und Bastel-Angebote genießen.

Größte Zugpferde waren die Abendkonzerte mit Michael Schulte, Max Mutzke und Mia auf der großen SR 1-Bühne am Staatstheater. Aber auch die SR 2-Bühne am Schloss zog mit Jazz und Blues-Bands zahlreiche Gäste an.

Auch die Polizei zog eine friedliche Bilanz: Es habe lediglich kleinere Schlägereien und Ruhestörungen am besucherstärksten Tag, dem Samstag, gegeben.

Am Wochenende in Saarbrücken
Das waren die SR 2-Highlights vom "Kultstadtfest"
Nach zwei Jahren Corona-Pause wurde am Wochenende wieder in Saarbrücken gefeiert. Auch SR2 war mit zahlreichen Künstlern beim "Kultstadtfest", dem Nachfolger von Altstadtfest und Kulturmeilenfest, dabei.

Über dieses Thema berichtet auch die SR 3-Rundschau am 18.07.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja