Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Betrunkener wehrt sich gegen Polizeibeamte

Jason Malter   15.09.2020 | 11:16 Uhr

Am Montagabend ist ein 43-jähriger Mann betrunken und mit überhöhter Geschwindigkeit und Schlangenlinien im Völklinger Stadtteil Wehrden unterwegs gewesen. Die örtlichen Polizeibeamten konnten den Mann stoppen.

 Aufgrund seines alkoholisierten Zustandes sollte der Mann zur örtlichen Dienststelle gebracht werden. Nachdem er den Anweisungen der Polizei zunächst Folge leistete, schlug er während der Fahrt wiederholt von innen gegen die Fenster des Streifenwagens.

Bei dem anschließenden Versuch, den 43-Jährigen zu fixieren, fing er zudem an nach den Beamten zu treten und diese zu beleidigen. Die entnommene Blutprobe ergab einen Alkoholgehalt von 2,26 Promille. Außerdem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, weswegen jetzt mehrere Strafverfahren eingeleitet wurden.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja