Eine Spritze wird mit Corona-Impfstoff in einer Praxis aufgezogen.  (Foto: IMAGO / Die Videomanufaktur/Martin Dziadek)

Impftempo bei den saarländischen Kassenärzten zieht an

  24.11.2021 | 10:00 Uhr

In den vergangenen beiden Tagen haben die saarländischen Kassenärzte knapp 13.000 Impfungen durchgeführt. Davon waren rund 10.000 Booster-Impfungen. Auch die Zahl der impfenden Praxen steigt.

Am Montag und Dienstag haben zusammen 12.735 Menschen eine Corona-Impfung von den saarländischen Kassenärzten erhalten. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung Saarland (KV) mit.

Davon erhielten 1165 ihre Erstimpfung. In der vergangenen Woche haben rund 4700 Menschen im Saarland ihre erste Impfung gegen das Corona-Virus erhalten. Damit ist die Zahl um gut 50 Prozent auf den höchsten Wert seit zwei Monaten gestiegen.

Die Booster-Impfung machte laut KV mit rund 9960 Personen den Großteil der Impfungen in den Arztpraxen aus. Im Saarland haben laut Gesundheitsministerium 420.000 Menschen ab 18 Jahren Anspruch auf die Auffrischungsimpfung.

Zahl der Impfpraxen gestiegen

Auch die Zahl der impfenden Kassenpraxen hat laut KV zugenommen und liegt aktuell bei 663. Wo es die Auffrischungsimpfungen im Saarland gibt sowie weitere Antworten auf wichtige Fragen um die Booster-Impfung gibt es in dieser Übersicht.

Um das Tempo weiter zu steigern, wird auch über andere Impfmöglichkeiten nachgedacht: So zeigen sich die saarländischen Apotheker und Tierärzte generell dafür offen, Impfungen gegen Corona vorzunehmen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja