Tatort: Der Herr des Waldes (Foto: SR/Manuela Meyer)

Viele Zuschauer beim SR-Tatort

  08.04.2021 | 16:00 Uhr

Sehr viele Menschen haben den neuen saarländischen Tatort "Der Herr des Waldes" im Fernsehen angeschaut. Für den SR war es einer der erfolgreichsten Tatort-Filme.

An Ostern hat die ARD den neuen Tatort des Saarländischen Rundfunks gezeigt. Der neue Tatort heißt: "Der Herr des Waldes". 9,2 Millionen Menschen haben sich den Tatort-Film angeschaut. Das waren sehr viele Menschen. Der Tatort hatte also großen Erfolg. Die Menschen fanden vor allem die Geschichte und die Schauspieler gut. In dem Tatort wird eine Schülerin ermordet im Wald aufgefunden. Die Polizisten Leo Hölzer und Adam Schürk müssen herausfinden, wer der Mörder ist.

Den Tatort kann man hier anschauen:


Nachrichten anhören

Viele Zuschauer beim SR-Tatort
Audio [SR.de, (c) SR, 08.04.2021, Länge: 01:05 Min.]
Viele Zuschauer beim SR-Tatort


Wörterbuch


Ostern

Ostern ist ein christliches Fest im Frühjahr. In der Bibel steht: An Ostern ist Jesus Christus wieder auferstanden. 


ARD

In der ARD arbeiten Fernseh- und Radio-Sender aus allen Bundes·ländern zusammen. Diese Sender heißen West·deutscher Rund·funk (WDR), Nord·deutscher Rund·funk (NDR), Mitteldeutscher Rund·funk (MDR), Bayerischer Rund·funk (BR), Hessischer Rund·funk (HR), Radio Bremen (RB), Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Südwestrundfunk (SWR) und Saarländischer Rund·funk (SR). Der lange Name der ARD heißt: "Arbeits·gemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunk·anstalten der Bundesrepublik Deutschland".


Saarländischer Rund·funk (SR)

Der Saarländische Rundfunk ist ein Sender in Saarbrücken. Die Kurz·form ist: SR. Zum SR gehören:

  • SR Fernsehen ("aktueller bericht", oder "aktuell" oder "WimS")
  • 5 Radio·programme: SR 1, SR 2 Kultur·radio, SR 3 Saarland·welle, das Jugend·radio "UNSERDING" und das deutsch-französische Informations·programm "AntenneSaar"
  • die Internet·seite SR.de
  • der Video·text "SAARTEXT".


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja